Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Online-Auftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Interesse. Nachstehend möchten wir Sie ausführlich über den Umgang mit diesen informieren.

Die Datenverarbeitung dieser Webseite erfolgt gemäß den Regeln der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des TMG. Diese Datenschutzerklärung dient der Information gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG). Sie informiert darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken personenbezogene Daten der Besucher (folgend „Sie“ oder „Nutzer“) der Website verarbeitet werden.

Sollten andere gesetzliche Rechtsgrundlagen maßgeblich sein, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage Ihrer Einwilligung möglich. Zum Schutz Ihrer Daten haben wir etliche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um einen möglichst lückenlosen Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die über diese Internetseite erhoben werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Datenübertragungen über das Internet grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz kann daher nicht gewährleistet werden. Sie können uns daher personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen übermitteln (z.B. postalisch).

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

point S Aktionszentrale
c/o Werbeagentur Speitkamp
Datenschutzbeauftragter
Kaiserstraße 133
52134 Herzogenrath
E-Mail: info@ate.point-s.de

2. Name und Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar:

point S Aktionszentrale
c/o Werbeagentur Speitkamp
Datenschutzbeauftragter
Kaiserstraße 133
52134 Herzogenrath
E-Mail: info@ate.point-s.de

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch unserer Seiten werden persönliche Daten über Nutzer erhoben, die sich auf

a. IP-Adresse des anfragenden Rechners,
b. Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
c. Name und URL der abgerufenen Datei,
d. Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
e. verwendeter Browser,
f. ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,
g. Name Ihres Access-Providers (Internet-Dienstleisters),
h. ungefährer Standort des Proxy-Servers,
i. Status und übertragene Datenmenge im Rahmen des Besuchs unserer Websites.

beziehen.

Wir verarbeiten diese Daten
• zur Verbesserung der durch die Website zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Informationen.
• zur Messung der Website-Aktivitäten,
• zur Erstellung von Statistiken

Weiterhin erheben wir im Rahmen des Gewinnspiels folgende Daten:

a. Name und Vorname
b. E-Mail-Adresse
c. Adresse
d. Bankverbindung (IBAN/BIC)
e. Kaufbeleg (PDF-Datei)

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung von berechtigten Interessen).

Persönliche Daten des Nutzers, zu deren Verarbeitung der Nutzer eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO) erteilt hat, werden - unter Beachtung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften - nur zur Bearbeitung einer Anfrage oder in dem Umfang verarbeitet, der durch die Einwilligung gedeckt ist.

Übermittlung von Daten per Eingabeformular

Unser Registrierungsformular bedient sich einer SSL-Verschlüsselung. Daten, die Sie an uns übermitteln und die SSL- bzw. TLS verschlüsselt sind, können nicht von Dritten mitgelesen werden. Verschlüsselte Verbindungen sind daran zu erkennen, dass in der Adresszeile des Browsers ein Schloss Symbol erscheint, sowie dass dort "https://" statt "http://" steht.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten geben wir nur weiter, wenn
1. Sie gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.
2. die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO
a. zur Geltendmachung,
b. zur Ausübung oder
c. zur Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
3. für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
4. dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Dies gilt auch für die Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten orientiert sich an der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Cookies

Um den Besuch unseres Internet-Angebotes attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf einigen Seiten sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Die sogenannten „dauerhaften Cookies“ verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Es ist unseren Partnerunternehmen nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Sie können das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen verhindern. Dies kann allerdings den Funktionsumfang unseres Angebotes einschränken. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung unseres Internet-Angebots.

Welche Cookies nutzen wir?

Cookie-Name: ssid
Speicherdauer: Browsersitzung
Domäne: ate.point-s.de
Zweck: Vorübergehende Speicherung von Sitzungsdaten

Browser Einstellungen

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

3. Ihre Rechte als Betroffener

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten.

Insbesondere können Sie Auskunft über

a. die Zwecke der Verarbeitung,
b. die Kategorie der personenbezogenen Daten,
c. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden,
d. die geplante Speicherdauer,
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
f. das Bestehen eines Beschwerderechts,
g. die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über
h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung (16 DSGVO)

Sie können die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung (17 DSGVO)

Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben dieses Recht nicht, wenn die Verarbeitung
• zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
• zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
• aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
• zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht gemäß Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
• soweit Sie die Richtigkeit dieser Daten bestreiten,
• falls die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Sie haben das Recht gemäß Artikel 20 DSGVO die Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Sie haben das Recht gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Die Folge ist, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

4. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO verarbeitet werden, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Voraussetzung ist, dass Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Dasselbe gilt für den Widerspruch gegen Direktwerbung. In diesem Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das wir ohne Angabe einer besonderen Situation umsetzen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@ate.point-s.de

5. Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Sie sind berechtigt, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zu diesem Zwecke können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.